Die Kraft zum vollen Da-Sein!

Was Männer brauchen, um voll da zu sein - Wochenendsemiar

Um die Lebensmitte herum spüren Männer häufig, dass ihnen etwas fehlt: sie beobachten, wie sie sich in ihrer Beziehung zurückziehen, wie sie Begegnung oder Auseinandersetzung meiden; manche bemerken, dass sie sich oder andere wenig spüren; andere lassen sich von Frau, Familie oder Beruf völlig vereinnahmen; manchem fällt auf, dass er voll Wut oder Kränkbarkeit ist, oder dass da eine Scham ist: vor anderen Männern, vor Frauen und vor dem, der er eigentlich einmal werden wollte.

Weder Computerspiele noch Late-night-TV, weder Extremsport noch Alkohol oder Pornos, weder Karriere noch Affären helfen über die Sehnsucht der Männer hinweg.

Erst der Blick auf die eigene Geschichte mit dem eigenen Vater lässt Männer ganz da-sein: statt weiterhin nur Mutters Sohn zu bleiben, nur ihre Erwartungen zu leben oder zu bekämpfen und den ‘Wert’ als Mann nur über die Frau(-en) oder den Beruf zu suchen, wenden wir uns an diesem Wochenende der Männer-Kraft zu.

Unsere Verwundungen durch den Vater können die Tür sein, seine Sehnsucht und seine Kraft, die er in uns gesät und beschnitten hat. Schmerz und Wut, Freude, Lust und Lebendigkeit wohnen in dieser Geschichte - ein Reichtum an Leben und Kraft, den Männer brauchen: für die Lust und den Mut zum vollen Da-sein!

Wir arbeiten respektvoll mit allem, was Ausdruck sucht, u.a. mit gestalt­thera­peu­tischen Übungen, Austausch, kreativen Mieden und rituell in und mit der Natur.

Begrenzte Teilnehmerzahl. (Übernachtung im Gruppenraum ist möglich)

Infos zum Seminar

Termin:
24.05. bis 26.05.2019
Freitags von 18.00 bis 22 Uhr, Samstags von 10.00 bis 17.00 Uhr bzw. 21.00 bis 24.00 Uhr und Sonntags von 10.00 bis 14.00 Uhr

Leitung:
Christopher Tarnow

Gebühr:€ 240,-

Zurück

Infos zum Seminar

Sie benötigen weitere Informationen zu unsere Seminar? Schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.


Anmeldung zum Seminar


*

Organisatiorische Hinweise

Sobald wir die Buchung der Seminargebühr erhalten haben, senden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung. (Sie können bis 4 Wochen vor dem ersten Seminartag von der Anmeldung zurücktreten – wir rück-überweisen Ihre Gebühr abzügl. € 50 Storno. Spätere Abmeldungen sind nur möglich, wenn Sie eine geeignete Ersatzperson benennen oder andere Personen von der Warteliste nachrücken können. Bei Seminaren im Ausland ist eine Abmeldung grundsätzlich nur über Ihre Ersatzperson möglich.)

Kurz vor Seminarbeginn versenden wir Teilnehmerlisten, um Fahrgemeinschaften zu bilden. Alle Sommerseminare der Basisausbildung sind als Bildungsurlaub anerkannt. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Bildungsurlaub hierfür oder für andere Veranstaltungen beantragen wollen.

Die Mittagspausen aller Seminare sind lang genug, um in den umliegenden Ortschaften essen zu gehen, bzw. Mitgebrachtes im Institut zu verzehren. Tee und Kaffee stehen zur Verfügung.

Nicht vergessen: bequeme Schuhe für die schönen Spazier- und Wanderwege rund um den Eichgrund. Und im Sommer evt. Badesachen für das nahe gelegene Freibad und Trommeln oder Gitarre für den Abend am Feuerplatz…! ​

Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe finden Sie auch hier in der PDF-Datei