Auf uralten Wegen das Neue finden - Stille-Retreat für Männer

Schamanische Heilungsreise für Männer zu antiken Heilorten der matriarchalen Epoche auf Kreta 11.-18.9.2021

Seit über einem Jahr haben uns Einschränkungen und Ängste rund um Corona im Griff, mit verheerenden Folgen: für unser soziales Miteinander, unsere materielle Sicherheit und unsere seelische Gesundheit. Die Folgen von Schließungen und Verboten sind z.Z. noch gar nicht absehbar, der Verlust an Begegnung, Austausch und Kultur hat Wunden hinterlassen und unsere Gesellschaft tief gespalten.

Auf dieser Heilungsreise wollen wir Verlorenes nachholen, das Leben wieder feiern und genießen! Und gleichzeitig wollen wir die Erschütterungen des vergangenen Jahrs nutzen, uns neu zu orientieren: was will ich in der Welt und in mir nicht mehr tolerieren? Wo will ich Überflüssig-gewordenes ablegen und meine zweite Lebenshälfte ins Wesentliche ausrichten? Wie kann ich meine eigene Mitte finden und frei werden von alten seelischen Mustern, von der Propaganda meiner Erziehung oder der der Umstände? Und vor allem: wie finde ich meine eigene Spiritualität als Mann?

Wir werden an Traumstränden baden, köstliches Essen und Gemeinschaft genießen, vor allem aber machtvolle Heilorte der Jungsteinzeit aufsuchen, u.a. die Heilquelle der Schlangengöttin in der antiken Tempelstadt Lissos. Bis heute pilgern Kreter auf dem "Alten Weg" entlang der atemberaubend schönen Steilküste in die abgeschiedene kleine Bucht, die nur zu Fuß erreichbar ist. Wir werden Schweigezeiten, Kontemplation und schamanische Ritualarbeit erleben, und uns in der Stille der Landschaft und unseres Herzens neu ausrichten.

Infos zum Seminar

Termin:
11.09. bis 18.09.2021
Anreise 11.9., Seminarbeginn 12.9.,14h. Seminarende 16.9. abends, Abreise 18.9. (An- u. Abreise sind selbst zu organisieren)

Leitung:
Christopher Tarnow / Assistenz: Sebastian Schön

Gebühr: € 550,-
(Zuzügl. Unterkunft Metacom: DZ, Dusche, Küche 25 €/Tag; Tipi oder Gruppenraum 10€/Tag,  oder eigenes Zelt 5€/Tag)

 

Anmeldung:
persönlich oder per E-Mail und umgehender Überweisung einer Anzahlung von € 200,- sowie Restzahlung € 350,- bis zum 1.6.2021. Beträge, die uns bar übergeben werden, spenden wir an: Medica Mondiale e.V. (Unterstützung f. Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten, sowie für Kampagnen gegen sexualisierte Gewalt und Genitalverstümmelung.)

Zurück

Infos zum Seminar

Sie benötigen weitere Informationen zu unsere Seminar? Schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.


Anmeldung zum Seminar


*

Organisatiorische Hinweise

Unsere Bankverbindung
IBAN: DE90 5085 2651 0035 0059 82
BIC: HELADEF1DE
Sparkasse Dieburg

Sobald wir die Buchung der Seminargebühr erhalten haben, senden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung. (Sie können bis 4 Wochen vor dem ersten Seminartag von der Anmeldung zurücktreten – wir rück-überweisen Ihre Gebühr abzügl. € 50 Storno. Spätere Abmeldungen sind nur möglich, wenn Sie eine geeignete Ersatzperson benennen oder andere Personen von der Warteliste nachrücken können. Bei Seminaren im Ausland ist eine Abmeldung grundsätzlich nur über Ihre Ersatzperson möglich.)

Kurz vor Seminarbeginn versenden wir Teilnehmerlisten, um Fahrgemeinschaften zu bilden. Alle Sommerseminare der Basisausbildung sind als Bildungsurlaub anerkannt. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Bildungsurlaub hierfür oder für andere Veranstaltungen beantragen wollen.

Die Mittagspausen aller Seminare sind lang genug, um in den umliegenden Ortschaften essen zu gehen, bzw. Mitgebrachtes im Institut zu verzehren. Tee und Kaffee stehen zur Verfügung.

Nicht vergessen: bequeme Schuhe für die schönen Spazier- und Wanderwege rund um den Eichgrund. Und im Sommer evt. Badesachen für das nahe gelegene Freibad und Trommeln oder Gitarre für den Abend am Feuerplatz…! ​

Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe finden Sie auch hier in der PDF-Datei