Der Weg zur Grossen Mutter

Schamanische Heilungsreise für Männer zum Antiken Quellheiligtum Lissos auf Kreta

Die bedeutsamste Beziehung ist für alle Menschen die zur eigenen Mutter - zu der Frau, der wir das Leben verdanken. Solange uns Männern diese erste und prägende "Frauenbeziehung" jedoch unbewußt bleibt, suchen wir mit Kinderblick alles Heil in unserer Partnerschaft - und meinen ebenso, alles Unheil in ihr bekämpfen zu müssen. Der bewußte, spirituelle Kontakt mit der Großen Mutter der Schöpfung kann die lebenslange Sehnsucht stillen und zu erwachsener, reifer und starker Männlichkeit führen: die das Weibliche in der Welt und in sich selber achtet, statt es zu fürchten oder zu verachten. Die das Leben feiert und schützt!

Vermutlich seit der Jungsteinzeit ist das Quell- und Höhlenheiligtum Lissos auf Kreta ein machtvoller Ort für Wandlung und Heilung durch die Große Mutter. Bis heute pilgern Kreter auf dem "Alten Weg" entlang der atemberaubend schönen Steilküste in die abgeschiedene kleine Bucht, die nur zu Fuß erreichbar ist.

Erst 1957 wurde das Schlangenheiligtum der Göttin von Archeologen wiederentdeckt - es ist bis heute kaum freigelegt. Hier wirkt noch immer die mächtige kretische Schlangengöttin - mit wahrhaft wundertätigem Heilwasser, durch Visionen, Heilschlaf...

Nach der Wanderung (ca. 4 Stunden) verbringen wir den Nachmittag und die Nacht in Lissos im Freien. Das türkisfarbene Meer, der Wind, der 1000-jährige Olivenbaum, der Tempel der Arthemis/Hygia/Rhea (später Asklepios), die Gräber der Ahnen und die Ritualplätze – wir werden uns mit den stärkenden Kräften und Wesen dieses Ortes verbinden. Die mächtige Heilkraft dieses Ortes hat uns immer wieder zutiefst berührt...

Am nächsten Tag, nach dem Ritual an der Quelle, wandern wir 2 Stunden weiter: über die wilde Hochebene und durch eine dramatisch-schöne Felsenschlucht, in der die Kolkraben kreisen, zur Fähre, die uns wieder zurück nach Paleochora bringt. 2 Tage Vor- und Nachbereitungen im schönen alleingelegenen Seminarhaus Metacom mit schamanischen Wahrnehmungsübungen, Gespräch, Gestalt- und Ritualarbeit. Es bleibt viel Zeit zum Ankommen, Badengehen, Faullenzen, köstliches Essen...

Infos zum Seminar

Termin:
22. bis 29.9.2018
(Anreise 22.9., Seminarbeginn 23.9.,14h, Seminarende 27.9. abends.)(An- u. Abreise sind selbst zu organisieren)

Leitung:
Christopher Tarnow
Assistenz: Sebastian Schön

Gebühr:
€ 490,- zuzügl. Unterkunft
Siehe www.meta-com.de
DZ, Dusche, Küche 25 €/Tag; oder Tipi mit Holzboden 10€/Tag; oder im Gruppenraum 10€/Tag; oder eigenes Zelt 5€/Tag. ​

Vom 8.-15.9. findet die Heilungsreise für Frauen unter der Leitung von Ellen Tarnow statt, so dass Paare an diesem traumhaft-schönen Badeort zusammen Urlaub machen können! Unterkünfte sind auch vor Ort immer leicht zu bekommen.

Zurück

Infos zum Seminar

Sie benötigen weitere Informationen zu unsere Seminar? Schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.


Anmeldung zum Seminar

*

Organisatiorische Hinweise

Sobald wir die Buchung der Seminargebühr erhalten haben, senden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung. (Sie können bis 4 Wochen vor dem ersten Seminartag von der Anmeldung zurücktreten – wir rück-überweisen Ihre Gebühr abzügl. € 50 Storno. Spätere Abmeldungen sind nur möglich, wenn Sie eine geeignete Ersatzperson benennen oder andere Personen von der Warteliste nachrücken können. Bei Seminaren im Ausland ist eine Abmeldung grundsätzlich nur über Ihre Ersatzperson möglich.)

Kurz vor Seminarbeginn versenden wir Teilnehmerlisten, um Fahrgemeinschaften zu bilden. Alle Sommerseminare der Basisausbildung sind als Bildungsurlaub anerkannt. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Bildungsurlaub hierfür oder für andere Veranstaltungen beantragen wollen.

Die Mittagspausen aller Seminare sind lang genug, um in den umliegenden Ortschaften essen zu gehen, bzw. Mitgebrachtes im Institut zu verzehren. Tee und Kaffee stehen zur Verfügung.

Nicht vergessen: bequeme Schuhe für die schönen Spazier- und Wanderwege rund um den Eichgrund. Und im Sommer evt. Badesachen für das nahe gelegene Freibad und Trommeln oder Gitarre für den Abend am Feuerplatz…! ​