Informations- und Auswahlseminar

Sie wollen das Institut, die Ausbilder und Ihre Gruppe kennenlernen, bevor Sie sich entscheiden? Und wir wollen Sie kennenlernen, um gemeinsam ein Wochenende lang zu erleben, ob dies der richtige Weg für Sie sein kann. Unsere Zulassungsvoraussetzung zur Ausbildung ist deshalb die Teilnahme am Auswahlseminar.

Das Auswahlseminar dient der detaillier­ten Vorstellung des Ausbildungsganges, seiner Anforderungen und seines Verlaufs; es macht mit dem Berufsbild Gestalt­thera­peutIn, GestaltberaterIn bzw. Psycho­thera­peutIn nach dem Heilpraktikergesetz vertraut; es bietet Bewerbern-/innen die Möglichkeit, die Ausbildungsleiter und deren persönlichen "Stil" kennenzulernen, erste Erfahrungen mit gestalttherapeutischem Lernen zu sammeln und die eigene Eignung für psycho­therapeutisches Handeln zu erfahren; es dient den Ausbildungsleitern, Bewerber/innen kennenzulernen und deren Eignung einzuschätzen. Dabei sind die Lebenserfahrung und ethische Haltung des/r Bewerbers/In ausschlaggebender als eventuelle Ausbildungen oder Studien. Erfahrungen in einem helfenden, beratenden oder pädagogischem Beruf oder Studium sind wünschenswert.

Kriterien für die am Ende des Auswahlseminars ausgesprochene Zulassung, bzw. Ablehnung sind: die Bereitschaft sich eigenen Lebensthemen angemessen zu stellen; die Fähigkeit zu Selbst- und Fremdwahrnehmung; Empathie; Kontaktfähigkeit; Bereitschaft zur Achtung von Menschen und deren Lebensprozessen. ​

Infos zum Seminar

Termin:
23.11. bis 25.11.2018

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl.

Gebühr:
€ 240,-

Infos zum Seminar

Sie benötigen weitere Informationen zu unsere Seminar? Schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.


Anmeldung zum Seminar

*

Organisatiorische Hinweise

Sobald wir die Buchung der Seminargebühr erhalten haben, senden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung. (Sie können bis 4 Wochen vor dem ersten Seminartag von der Anmeldung zurücktreten – wir rück-überweisen Ihre Gebühr abzügl. € 50 Storno. Spätere Abmeldungen sind nur möglich, wenn Sie eine geeignete Ersatzperson benennen oder andere Personen von der Warteliste nachrücken können. Bei Seminaren im Ausland ist eine Abmeldung grundsätzlich nur über Ihre Ersatzperson möglich.)

Kurz vor Seminarbeginn versenden wir Teilnehmerlisten, um Fahrgemeinschaften zu bilden. Alle Sommerseminare der Basisausbildung sind als Bildungsurlaub anerkannt. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Bildungsurlaub hierfür oder für andere Veranstaltungen beantragen wollen.

Die Mittagspausen aller Seminare sind lang genug, um in den umliegenden Ortschaften essen zu gehen, bzw. Mitgebrachtes im Institut zu verzehren. Tee und Kaffee stehen zur Verfügung.

Nicht vergessen: bequeme Schuhe für die schönen Spazier- und Wanderwege rund um den Eichgrund. Und im Sommer evt. Badesachen für das nahe gelegene Freibad und Trommeln oder Gitarre für den Abend am Feuerplatz…! ​